RC-Club-Hobbach
Dreikönigscrawlen 2013

Baufortschritte Crawlerhügel

Baufortschritte und Hintergrundinformationen von unserem Crawlerhügel
Aktueller Zustand immer ganz unten




Die Grundidee gabs schon 2009 als wir die Hängebrücke mit den zwei Auffahrten gebaut hatten und auch schon im Winter auf  Schneehaufen gefahren sind
Als wir bei Christopher mit dem Bau seines Aloering´s (für 1:10 / 1:8) beschäftigt waren, begannen wir mit dem Rausgraben der Fahrspuren. Die Grasnarbe und Erde, die wir an Christopher´s Rennstrecke abgetragen hatten, haben wir neben den Fahrspuren auf einem Haufen abgeladen. Mir Traktor und Schaufeln haben wir die Erde zusammengeschoben und Wege zum Fahren befestigt.
Und in dem Zustand haben wir das Ganze fast ein Jahr gelassen.


Im Frühjahr 2011 konnten wir dann noch ein paar Hänger voll Erde organisieren:




Beim zusammenschieben mit dem Traktor hat Dennis natürlich wieder übertreiben müssen




Dannach haben wir den Krater und das "U" an unserem "Vulkan" ausgehoben:



Ein Tunnel musste natürlich auch rein. Gebaut aus einem Gestell aus Dachlatten und Eichenbohlen.



Die Hängebrücke ist an die Sandsteine geschraubt und wurde platziert und auch
unser "Stonehätsch" wurde verbessert




Jetzt haben wir am 30.9.11 wieder Erde bekommen und können weiterbauen.
Geplant ist ein flacherer Teil mit schmalen Spuren entsprechent des Crawlerreglements
und eine Bogenbrücke über einen kleinen Teich




Unser See ist fertig! Wir haben die Form des See´s ca 20cm tief ausgegraben, eine
Teichfolie hineingelegt, an den Enden umgeschlagen und mit Sandsteinen beschwert.



Die Steinwand ist auch schon fertig gestellt


Und so sieht unser Meisterwerk zur Zeit aus