RC-Club-Hobbach
Dreikönigscrawlen 2013

Driftreifen basteln

Die Driftreifen aus dem PVC-Rohr sind hervorragend für 1:10er Modelle mit Standart oder kleinem Tuningmotor.
Die Tesareifen (Bauanleitung weiter unten) sind besser für stärkere Modelle, der Nachteil ist allerdings der Verbrauch des Tesas, der wiederum von der Kraft des Modells abhängt.


Wem die PVC-Reifen zu aufwendig sind, der umwickelt die Reifen mit Paketband oder Tesa !!!!!!!!! (funktioniert auch besser)




Vorsicht! Laufrichtung beachten, sonst löst sich das Klebeband wieder.

Viel Spass beim Driften !!!!!!!!!!!!!! !!!!!!! !!!!




So wird´s gemacht:


Für 3,75€ erstanden wir (in einem Sanitärgeschäft) ein 60cm langes, anthrazitfarbenes PVC Rohr, Innendurchmesser 53mm, Wandstärke 5mm.

Die Aufschrift:

+GF+ DEKADUR PVC-U DIN 8061/62 Z-40.23-1 0 = DVGW AT2024 DIN 19532 = 

Das Bild:



Die Vorgehensweise:

1.) Vorbereiten




Da das Rohr einen Innendurchmesser von 53mm und die Felge einen Außendurchmesser von 52mm hat, ist sie etwas zu klein. Deshalb wird die Lauffläche mit Gewebeband umwickelt, um optimal in das Rohr zu passen.


2.) Markieren




Die Breite der Felge (in diesem Fall 24mm) wird nachgemessen und auf das Rohr übertragen. Es gibt Permanent Markher die auf dem PVC haften. 


3.) Sägen




Das Rohr muss mit einer Schraubzwinge am wegrutschen gehindert werden. Die Säge wird gerade aufgesetzt und man trennt das Rohr an der markierten Stelle ab.


4.) Finish




Das Werkstück mit einer Feile abschleifen und am besten an der äußeren Kante abrunden oder abfräsen um nicht an Kanten des Asphalts hängen zu bleiben und um den Look zu verbessern.


5.) Reifen aufziehen




Den Reifen probeweise auf die Felge schieben und den Halt überprüfen. Ggf. weitere Lagen Klebeband, vor allem auf der Lauffläche, anbringen.
Der Reifen sollte zwar nicht herunterfallen, aber er sollte auch nicht mit aller Gewalt auf die Felge gezwungen worden sein, da der Reifen mit Sekundenkleber fixiert wird. Der Reifen muss nicht so fest sitzen wie normal üblich, da die Querbeschleunigung beim Fahren ja im System Reifen-Straße und nicht wie bei Reifen mit hohem Grip im System Reifen-Felge anliegt.

Danach den Reifen zu etwa 2/3 herunternehmen, das Klebeband mit Sekundenkleber bestreichen und schnell den Reifen wieder darüber schieben.